Zur Startseite

Ortsplanungsrevision 2020

Die baurechtliche Grundordnung von Belp, bestehend aus den Zonenplänen Siedlung und Landschaft, dem Baureglement und der Gefahrenkarte, wurde ab dem Jahr 2003 erarbeitet, am 14. September 2006 von der Gemeindeversammlung beschlossen und am 4. Februar 2008 vom Kanton genehmigt. Weitere Bestandteile sind die Richtpläne Landschaft und Verkehr. Die baurechtliche Grundordnung von Belpberg wurde am 12. August 2002 vom Kanton genehmigt.

Inzwischen hat sich Belp in grossen Schritten entwickelt. Die Bauzonenreserven sind weitgehend aufgebraucht. Neue übergeordnete Rahmenbedingungen zur Raumplanung (z.B. revidiertes Raumplanungsgesetz, Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen, Revision der Wasserbaugesetzgebung etc.) bedingen eine Anpassung der Ortsplanung. Zudem hat Belpberg mit Belp fusioniert, was ein Zusammenführen der aktuell noch gültigen Planungsinstrumente der beiden Gemeinden nötig macht.

Die Entwicklung der Gemeinde soll vorausblickend geordnet und für mindestens die nächsten 15 Jahre festgelegt werden. Ausgangspunkte sind, basierend auf der übergeordneten eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung, die bisherige Entwicklung, die bestehenden Planungsinstrumente, die Entwicklungsvorstellungen der Gemeinde, die Integration der ehemaligen Gemeinde Belpberg, die Erstellung des Zonenplans Naturgefahren und die Überarbeitung des Baureglements gemäss den neuen kantonalen Vorgaben.

Es sollen neuste Erkenntnisse aus der Raumplanung sowie Vorgaben von Bund, Kanton und Regionalkonferenz in die Arbeiten einfliessen. Ziel ist es, in rund 4 Jahren eine moderne, der aktuellen Raumplanungsgesetzgebung folgende Ortsplanung zu entwickeln, welche Entwicklungsmöglichkeiten sowohl gegen innen als auch gegen aussen ermöglichen. Der Einbezug der Bevölkerung soll bereits frühzeitig im Prozess mit einer "Werkstattveranstaltung" initiiert werden. Nebst einer sorgfältigen Planung mit einfachen rechtlichen Festlegungen ist Gewicht auf die Behandlung qualitativer Fragen und Inhalte zu legen. Dazu gehören auch gestalteri-sche und ortsräumliche Aufgaben. Für die Umsetzung ist wichtig, dass die Entwicklungsziele verfeinert werden und zusammen mit einem langfristig ausgerichteten räumlichen Entwicklungskonzept (REK) zu einem Gesamtkonzept entwickelt werden. Das REK enthält die Grundzüge der gewünschten Entwicklung bezüglich Siedlung, Landschaft, Landwirtschaft, Verkehr, Energie, Wirtschaft und Umwelt, und stellt die zwingende Voraussetzung dar für die künftige Siedlungsentwicklung von Baugebieten.

Vorgehen
Projektorganisation

Aktuelles

  • 14.08.2018  Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann EFZ

    Bei unserer Gemeindeverwaltung ist auf August 2019 wieder eine kaufmännische Lehrstelle zu besetzen. Es erwartet dich eine vielseitige Ausbildung in verschiedenen Verwaltungsabteilungen. Du bist eine aufgeschlossene, lernwillige Persönlichkeit und hast Freude am Publikumskontakt? Im nächsten Sommer schliesst du die Sekundarschule oder ein 10. Schuljahr ab? Möchtest du in einer öffentlichen Verwaltung ausgebildet werden, freuen wir uns auf deine Bewerbung bis spätestens am 7. September 2018. Das Bewerbungsdossier sendest du an die Gemeindeverwaltung Belp, "KV-Lehrstelle", Postfach 64, 3123 Belp. Für weitere Auskünfte steht Markus Rösti, Leiter Abteilung Präsidiales, gerne zur Verfügung. Telefon 031 818 22 12.
  • 13.08.2018  Spezielle Öffnungszeit von Gemeindeverwaltung und Werkhof

    Die Schalter der Gemeindeverwaltung sowie der Werkhof im Eissel schliessen am Mittwoch, 15. August 2018, infolge einer internen Informationsveranstaltung bereits um 15.30 Uhr. Wir danken der Bevölkerung für das Verständnis.
  • 30.07.2018  Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe

    Das Verbot gilt auch in der Gemeinde Belp. Die Bundesfeier findet am 31. Juli 2018 im geplanten Rahmen statt. mehr
  • 26.07.2018  Sanierung Muristrasse Nord

    Am 23. Juli 2018 hat die Bauunternehmung WALO Bertschinger AG mit der Baustelleninstallation begonnen. Die Muristrasse Nord (ab Muristrasse 44 / 46 bis Einmündung Stockmattstrasse) wird in mehreren Etappen saniert, voraussichtliches Bauende Herbst / Winter 2019.
  • 12.07.2018  Gemeindeverwaltung - Öffnungszeiten

    Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung rund um den Schweizer Nationalfeiertag

Keine Einträge vorhanden

 
 

Gemeindeverwaltung

Einwohnergemeinde Belp
Gartenstrasse 2
3123 Belp

031 818 22 22
info@belp.ch

Öffnungszeiten

Mo 8.30–11.30 Uhr, 14.00–18.00 Uhr
Di 8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi 8.30–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Do Vormittag geschlossen, 14.00–17.00 Uhr
Fr 8.30–11.30 Uhr, 14.00–16.00 Uhr

Kontaktformular